British commemoration of the Guernica bombing

May 4, 2012
By

David Rovics sings at the 2012 Guernica commemoration. Still by Gregg Macdonald of Consequential Films.

This past April 26, our friends at the International Brigade Memorial Trust co-sponsored a wonderful event in London commemorating the 75th anniversary of the bombing of Guernica. Gregg Macdonald’s video of the event–which concludes a rousing musical homage to the Lincoln vets by David Rovics–can be viewed here, or below. The event was organized in collaboration with Philosophy Football and the Basque Children of ’37.

Share

One Response to “ British commemoration of the Guernica bombing ”

  1. Karl -Heinz Schüler on May 13, 2012 at 6:11 am

    Während Franco vom nationalsozialistischen Deutschland und vom faschistischen Italien unterstützt wurde, erhielt die spanische Volksfrontregierung die Hilfe der Sowjetunion und der Brigaden der Kommunistischen Internationale. Die Sowjetunion entsandte umfangreiche Materialhilfe ( z. B. 214 Flugzeuge und 731 Panzer ) wofür sie sich von Rotspaniern u.a. 540 Tonnen Gold, den größten Teil des Goldbestands der spanischen Zentralbank übersenden ließ und ca. 3000 Militärberater und Geheimdienstagenten, die mit den bekannten stalinistischen Methoden die sowjetischen Interessen durchsetzten.
    Der liberale Historiker Salvador de Madariaga, der sogar einem der frühen republikanischen Kabinette angehört hatte, schrieb, es habe für Monate und Jahre in Spanien die einfache Tatsache genügt, Priester zu sein, um getötet zu werden. Insgesamt wurden zwischen 1936 und 1939 fast 7000 Priester, Mönche und Nonnen ermordet, das waren mehr als 20 Prozent der spanischen Geistlichkeit, und einige Zeitgenossen hofften oder fürchteten, Spanien werde das erste atheistische Land der Welt.
    Der Bischof von Münster, Clemens August von Galen, hat in einem Hirtenwort vom 1. April 1939 zur Überwindung der Kommunistenherrschaft in Spanien unter anderem ausgeführt: „ So hat der gottlose Kommunismus durch mehr als drei Jahre in Spanien gewütet ! Das war der Feind, der mit Gottes Hilfe jetzt gänzlich besiegt und seiner Macht beraubt ist.“

Leave a Comment